Hier finden Sie uns:

Gemeinschaft für Heimatgeschichte e. V.
Neuhausen auf den Fildern
Beethovenstraße 2               73765 Neuhausen a. d. F.

Kontakt

Rufen Sie einfach an         Tel.: 07158 5199 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Hintere Mühle

Die Hintere Mühle 1935

 

 

 

 

Erste Erwähnung eines Mühlen-betriebes sind 1331 als "Lempenmühle" und 1389 als Brunnenmühle belegt. Viele Besitzer- und Eigentümerwechsel fanden bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts statt. 1851 kaufte der Ochsenwirt Johann Georg Bayer

die Mühle; seitdem ist sie im Besitz der Familie. 

Die Anlage der Hinteren Mühle besteht aus drei Gebäudekomplexen: 1. Altes Wohnhaus mit ehemaliger Mühle und Mühlrad. Das Erbauungsdatum ist unbekannt. 1962 wird das Haus durch Einbau von Garage und Werkstatt im Untergeschoß sowie im Wohn-bereich grundlegend umgestaltet. 2. Stall- und Scheunengebäude als Zwischentrakt. 1927 Einbau von Schweineställen und Geflügel-ställen, Scheune im Ober- und Dachgeschoß. 1947 wird die Hofdurchfahrt zwischen Wohn-haus und Stall durch den Einbau von Wirtschaftsräumen geschlossen.1982 und 1992 Umbau zum Wohnhaus. 3. Scheune mit angebautem Schuppen.1927 Einbau von Pferdeställen. Der Mühlenbetrieb wurde 1951, die Mosterei 1962 und die Landwirtschaft 1978 eingestellt.

Zurück zum historischen Rundgang
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright bei der Gemeinschaft für Heimatgeschichte Neuhausen auf den Fildern e. V.