Hier finden Sie uns:

Gemeinschaft für Heimatgeschichte e. V.
Neuhausen auf den Fildern
Beethovenstraße 2               73765 Neuhausen a. d. F.

Kontakt

Rufen Sie einfach an         Tel.: 07158 5199 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Gasthaus Goldener Löwen

Neuhausen auf den Fildern um 1875

Im Lagerbuch von 1757 steht, dass der „Goldene Löwen“ seit vielen Jahrhunderten die Wirtschafts-gerechtigkeit besitzt.
Im Jahr 1709 ist Georg Eisele als Löwenwirt nachgewiesen. Danach wechselte die Wirtschaft sehr oft den Besitzer bis 1863 Wilhelm Bauer durch Heirat in den Besitz des Anwesen kam. Im Jahre 1869 wurde im Löwen eine sogenannte Postablage eingerichtet undWilhelm Bauer zum ersten Postablagebesorger bestellt. Zweimal täglich fuhr die Postkutsche über Nellingen nach Esslingen. Zusätzlich zur Postversorgung wurde 1872 eine Telegrafenstation eingerichtet. Nach dem Tode von Wilhelm Bauer führte die Witwe die Wirtschaft und die Postablage bis 1911 weiter. Dann wurde im Gebäude Schlossplatz 11 ein neues und größeres Postlokal eingerichtet. 1919 kaufte Gipsermeister Otto Eisele den goldenen Löwen und baute im Dachgeschoss eine Wohnung ein. 1930 änderte er die WC-Anlage und baute vor dem nördlichen Eingang das heute noch prägende, säulengestützte Vordach. Otto Eisele war mehrmals als Gipser in den USA tätig.

Während dieser Zeit musste seine Frau den Wirtschaftsbetrieb aufrecht erhalten. Durch einen Arbeitsunfall in Miami/Florida erlitt er so schwere Verletzungen, dass er am 09.01.1931 an den Folgen verstarb. Seine Frau Mathilde Theresia, geborene Schaller, führte das Geschäft weiter bis Sohn Otto Eisele die Wirtschaft übernehmen konnte. Nach dem 2. Weltkrieg wurde im Saal für die Heimatvertriebenen eine Wärmestube eingerichtet. 

Otto ließ 1974 den Putz des Gebäudes entfernen und dasursprüngliche freilegen. Nach seinem Tod übernahm Helmut Schaller das Anwesen. Heutiger Besitzer ist Bertold Schaller. Im Jahre 2009 wurde die zugehörige Scheuer abgebrochen und Parkplätze angelegt. Das Gasthaus "Löwen" am Beginn der Marktstraße ist heute ein Schmuckstück und ein Blickfang in unserer Gemeinde.

Zurück zum historischen Rundgang
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright bei der Gemeinschaft für Heimatgeschichte Neuhausen auf den Fildern e. V.