Hier finden Sie uns:

Gemeinschaft für Heimatgeschichte e. V.
Neuhausen auf den Fildern
Beethovenstraße 2               73765 Neuhausen a. d. F.

Kontakt

Rufen Sie einfach an         Tel.: 07158 5199 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Um 1200 Die Neuhausener Burg

Die Forschung nimmt an, dass im 12.Jahrhundert einige dem Reich oder den Staufern gehörende Ministerialenburgen auf den Fildern erbaut wurden, neben Neuhausen beispielsweise auch in Bernhausen. Die älteste Burg oder Veste in Neuhausen lag östlich des heutigen Rathauses. nicht sehr stark befestigte, kleine Anlage mit einem massiv erbauten Wohnhaus und wenigen Nebengebäuden um einen engen Innenhof. Das Ganze dürfte mit einer hohen Mauer umgeben gewesen sein. Ob der im Spätmittelalter bezeugte Bergfried schon in staufischer Zeit bestanden hat, ist ungewiss. Vielleicht war das äußere Vorfeld der Umfassungsmauer zusätzlich mit einem Graben gesichert.

 

Die alte Lehens-\/este, Bauzustand des I8.lahrhunderts.
Gut erkennbar sind das vor dem Neuen Schloss Stehende, auf dem Stumpf einer mittelalterlichen Anlage errichtete Hauptgebäude und rechts davon mit einer Brücke verbunden ein vermutlich im 16.Jahrhundert erbautes Wohnhaus. Von früheren Wehranlagen ist nichts mehr zu sehen.


Textauszüge: Markstein Verlag „Neuhausen auf den Fildern“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright bei der Gemeinschaft für Heimatgeschichte Neuhausen auf den Fildern e. V.