Hier finden Sie uns:

Gemeinschaft für Heimatgeschichte e. V.
Neuhausen auf den Fildern
Beethovenstraße 2               73765 Neuhausen a. d. F.

Kontakt

Rufen Sie einfach an         Tel.: 07158 5199 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

1209 Erste Kirche aus Stein in Neuhausen

Die Verehrung der Neuhausener Kirchenpatrone (Petrus und Paulus*) war vom 11. bis zum 13. Jahrhundert sehr beliebt. Deshalb ist es gut möglich, dass Kirche und Pfarrei erst in diesem Zeitraum begründet wurde. Gestützt wird diese Annahme durch eine Äußerung Gabelkovers, nach der in dem Ort Stockhausen, der im 17.Jahrhundert längst abgegangen war, „vor etlich hundert Jahren eine herrliche Kirche“ gestanden haben soll, „dahin auch die von Neuhausen pfarrbar gewest sind“. Zu unbekanntem Zeitpunkt sei dieser Bau abgebrochen und in Neuhausen wieder errichtet, Stockhausen zu einer Filiale der Pfarrei Neuhausen herabgestuft worden.
Nach einer leider nur indirekten Überlieferung wurde in Neuhausen im Jahr 1209 eine Kirche grundgelegt. Bezeugt wird dies durch eine Liste der schützenswerten Kunstdenkmale im Oberamt Esslingen, die am 24. November 1836 angefertigt wurde. Dort ist auch der Grundstein der Kirche in Neuhausen aufgeführt, der die Jahreszahl 1209 trug und angeblich „vor etlichen Jahren ausgegraben“ worden war. Es handelte sich also höchstwahrscheinlich um den Grundstein des Vorgängerbaus der spätgotischen Leutkirche von 1479 und damit wohl der ersten Neuhausener Kirche überhaupt.

 

Textauszüge: Markstein Verlag „Neuhausen auf den Fildern“
*Anmerkung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright bei der Gemeinschaft für Heimatgeschichte Neuhausen auf den Fildern e. V.